Natürliche Heilmethoden
Bürgerforum
 

Regelmäßige Fachvorträge



Die gesamtheitliche Sichtweise „Körper-Seele-Geist“ ist uns sehr wichtig. Die Vorträge sind in sich abgeschlossen, ergeben aufbauend über das Jahr gesehen ein verständliches Wissensbild.


Interessant sind die Themenabende für alle Bürger, Betroffene und Gesundheitsinteressierte, egal welchen Alters. Es wird auf eine laienverständliche Vortragsweise Wert gelegt. Jeder kann selbst entscheiden, ob und wie er sich einbringen möchte oder ob er stiller Zuhörer ist. Ziel ist es, ein eigenverantwortliches Verhalten für die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Familie zu fördern.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die nachstehende Themenübersicht gibt einen kleinen Einblick in die Vortragsinhalte:


Säure-Basen-Haushalt  -  Was passiert im Körper, wenn wir sauer sind?

Verschlackung, Übersäuerung und Entgiftung des Körpers


Der ausgewogene Säure-Basen-Haushalt bildet die Grundvoraussetzung für die Gesunderhaltung des Körpers und spielt für die Wiedererlangung der Gesundheit eine große Rolle.


Unwohlsein und wiederkehrende Unpässlichkeiten sind oft erste Alarmzeichen, Übergewicht nur ein optisches Empfinden für den aus dem Gleichgewicht geratenen Säure-Basen-Haushalt. Hier werden die Grundlagen für die typischen Volkskrankheiten gelegt. Unter welchen Vorraussetzungen ist es unserem Körper überhaupt erst möglich, mit der aufgenommenen Nahrung die Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen zu gewährleisten und gleichzeitig zu optimaler Energiegewinnung zu verwerten, um eine hohe Leistungsfähigkeit sicherzustellen?

Viele Menschen kennen den Unterschied zwischen Nahrungs- und Lebensmitteln gar nicht mehr. Konkrete Beispiele werden anhand von Bildern erklärt.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Immunsystem Darm – häufige Ursache für Allergien und viele andere Volkskrankheiten


Mögliche Ursachen für viele gesundheitliche Herausforderungen, die schleichend über viele Jahre ihren Lauf nehmen, sind im gestörten Stoffwechsel zu suchen. Immer mehr Menschen leiden unter Dauerstress. Gerade in diesen Situationen ist es wichtig auf eine ausreichende und richtige Ernährung zu achten. Leider ist dies in der heutigen Zeit vielen Menschen nicht mehr so einfach möglich oder gar nicht mehr bewusst.


Jeder von uns kennt die mit Dauerstress verbundenen Begleiterscheinungen. Herzschlag und Blutdruck werden erhöht, das Verdauungssystem gerät durcheinander, Magen- und Darmbeschwerden und Allergien häufen sich. Weiterhin können Verspannungen und Schmerzen in der Muskulatur auftreten.


Das Immunsystem ist geschwächt – Infekte treten häufiger auf. Der Tag ist geprägt von Antriebslosigkeit, Vergesslichkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Die große Schwierigkeit ist, dass der Mensch keine oder erst viel zu spät Warnsignale vom Körper bekommt. Oft erst dann, wenn schon vieles zu spät ist.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Warum senden die Hormone SOS ?


Hormone sind Botenstoffe, die die Zellkommunikation regeln und bestimmte Stoffwechselreaktionen auslösen. Wie arbeitet das Hormonsystem und warum werden plötzlich nicht mehr die richtigen Signale gesendet? Welchen Einfluss haben unsere Lebensgewohnheiten auf dieses komplizierte, aber durchaus für unseren Körper überlebenswichtige System? Wie kommt es zu Übergewicht, Depressionen, Stress, Schilddrüsenproblemen, Osteoporose, Bluthochdruck, Diabetes? Warum kommen junge Mädchen immer früher in die Pubertät? Was passiert in den Wechseljahren? Die große Schwierigkeit ist, dass der Mensch keine oder erst viel zu spät Warnsignale vom Körper bekommt. Oft erst dann, wenn schon vieles zu spät ist.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Burnout - Stress  - Energielosigkeit


Eine Krankheit, die nicht verstanden wird. Ständige Erschöpfung, Depressionen, ausgebrannt sein - warum gab es das früher nicht? Wo sind die wahren Ursachen und Zusammenhänge zwischen Industriekost und starken psychischen Belastungen auf unseren Körper? Wie schaffe ich den Weg wieder zurück in die Gesundung ohne Medikamente?


In diesem Vortrag erfahren Sie, was man Ihnen nicht erzählt hat. Wir erörtern mögliche Ursachen und zeigen Therapieansätze auf.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Osteoporose, Rheuma, Gelenkerkrankungen


Wie kann ich durch mein tägliches Ernährungsverhalten den Gelenkkörper mit seiner Knochensubstanz gesund erhalten, wie eine verlorene zurück gewinnen? Wie wirken Nahrungsmittel im Vergleich mit Lebensmitteln auf meinen Stoffwechsel? Welche wichtige Rolle kommt dem Knochenstoffwechsel bis zum 35. Lebensjahr zu? Wie kann das Hormonsystem auf den Knochenstoffwechsel einwirken? Was passiert nach der Menopause? Wie können wir in diesem Zusammenhang den so genannten schleichenden Alterskrankheiten vorbeugen, sie verbessern oder gar verhindern?


Die Erfahrung zeigt, dass viele Menschen auf der Suche nach den wahren Antworten sind. Betroffene werden versuchen, anhand eigener Erfahrungen mögliche Wege aufzuzeigen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Welche Ursachen führen zu Herz-Kreislauferkrankungen?

Was genau ist Bluthochdruck, wie entsteht er ?


Bluthochdruck und Herzinfarkt sind nicht mehr typische Alterserkrankungen. Immer mehr junge Menschen sind davon betroffen. Der starke Anstieg der Herz-Kreislauferkrankungen, gerade auch in der jüngeren Bevölkerung, führt zu einem großen Interesse nach ursachenbezogenen Informationen. Doch wo in unserem finanziell und zeitlich angespannten Gesundheitssystem ist noch Zeit für die sprechende Medizin? Was ist überhaupt Bluthochdruck und wie kann jeder selbst durch sein Lebens- und Ernährungsverhalten diese Situation beeinflussen? Kennen die Betroffenen selbst die Ursachen für Bluthochdruck und Arterienverkalkung?


Mögliche Ursachen für viele gesundheitliche Herausforderungen, die schleichend über viele Jahre ihren Lauf nehmen, sind im gestörten Stoffwechsel zu suchen. Eine richtige Ernährung in der heutigen Zeit ist vielen Menschen nicht mehr so einfach möglich oder gar nicht mehr bewusst. Hierzu werden Tipps zur Vorsorge und Therapieansätze sowie mögliche Ursachen durch eigene Erfahrungen belegt und anhand neuester wissenschaftlichen Studien erklärt.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Diabetes und die Folgeerkrankungen. Was leistet die Zellmedizin heute?


Diabetes II, im Volksmund auch Zuckerkrankheit genannt, nimmt weltweit epidemieartige Ausmaße an - mit steigender Tendenz! Mittlerweile zieht sich diese Volkskrankheit durch alle Altersgruppen. Auch bei gut eingestelltem Blutzucker treten Folgeerkrankungen häufig auf. Und das mit schwerwiegenden Konsequenzen, wie Herzinfarkt und Schlaganfall, Erblindung und Nierenschäden. Viele Betroffene fragen sich, wo sind die Auslöser und Ursachen dieser Stoffwechselentgleisung zu suchen. Die neusten wissenschaftlichen Studien sind weitgehend unbekannt.


Diabetes als eine der größten Volkskrankheiten (mit steigender Tendenz) löst bei vielen Betroffenen Fragen bezüglich ihrer Lebensqualität aus. Der Einfluss des eigenen Lebens- und Ernährungsverhaltens in unserer "modernen Zeit" ist den meisten Betroffenen gar nicht bewusst. Das Bürgerforum zeigt Möglichkeiten auf, die sich im Alltag dauerhaft und erfolgreich umsetzen lassen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Krebs - Entstehung der Zellentartung und Möglichkeiten der Wiedererlangung eines starken Immunsystems


Für Betroffene ist die Wissensvermittlung über Mechanismen, die zur Zellentartung und Ausbreitung (Metastasierung) führen, immens wichtig. Sie bringen zum Ausdruck, dass sie zudem den Austausch von Informationen über effektive Therapieansätze, die parallel und ergänzend zu den bekannten Behandlungsmethoden möglich sind, besonders schätzen. Der Einfluss des eigenen Lebens- und Ernährungsverhaltens in unserer "modernen Zeit" ist den meisten Betroffenen gar nicht bewusst.


In den Vortrag werden die neusten wissenschaftlichen Studien einbezogen. Es wird auch deutlich gemacht, wie durch eine gesunde Lebensweise und frühzeitige Vorsorge eine gute Chance besteht, dass Krebs gar nicht erst entstehen kann. 


 

zurück
 
zurückVortrage_2018.html